FAQ

1.
F: Gibt es ein Gehäuse für alle Komponenten?
A: ja, bald :)

2.
F: Kann man die Komponenten auch einzeln kaufen?
A: ja, hier

3.
F: Gibt es für den Raspberry einen Schalter zum runterfahren?
A: ja, hier
Ansonsten hier ein Video um den Raspberry per Konsole herunter zu fahren.

4.
F: Meine Maße sind nicht dabei, was tun?
A: Einfach eine Mail mit Angabe der Breite und Höhe an shop@insaneware.de schicken. Das Set wird erstellt und kann anschließend im Shop erworben werden. Bitte die genauen Maße der zu beklebende Fläche bestellen. Die Seiten werden jeweils um max. 1 Segment (4cm) automatisch gekürzt, falls die Längen 1,5cm der bestellten Maße nicht unterschreitet. Kürzere Streifen wirken sich nicht auf den Abilight Effekt aus.

5.
F: Ich benutze einen AV Receiver mit mehreren HDMI Eingängen. Wie schließe ich das Insanelight an?
A: Den Ausgang vom AV Receiver in den HDMI INPUT vom Splitter. HDMI OUTPUT1 vom Splitter an den HDMI/AV Konverter. HDMI OUTPUT2 zum TV. Umschaltung der HDMI Quellen dann per AV Receiver.

Drawing1uploadfromtaptalk1400953389822

6.
F: Woher weiss ich welche Maße die richtigen sind?
A: Einfach die zu beklebende Fläche der LED Streifen an der Rückwand des Fernsehers abmessen und im Shop die Maße vergleichen. Die Zollangabe ist nicht immer korrekt. Bitte beachten, dass die angegebenen Maße nicht 100% der Länge der Streifen übereinstimmen. Die LED Streifen kann man alle 41,2mm (31mm bei APA102) schneiden (variiert auch manchmal um ein paar mm) Es wird deshalb immer die kleinere Länge gewählt.
Beispiel: bei gewählten 85cm hat der Streifen ca. 82,5cm

7.
F: Wie breit sind die Streifen?
A: LPD8806 / WS2801 12mm
APA102: 10mm

8.
F: Wie wirken sich schwarze Balken bei 16:9 oder 21:9 Filmen aus?
A: Standardmäßig ist eine Funktion eingestellt die die Zeilen absucht bis sie eine Zeile mit einer einstellbaren Helligkeitsschwelle findet. Erst ab da wird das „Feld“ erzeugt und die Farbe ermittelt.

9.
F: Funktioniert das Insanelight auch bei 3D?
A: 3D funktioniert. Es muss jedoch immer mit 2 Configs gearbeitet werden. Eine für 3D und eine für normalen Betrieb. Die Einstellung findet Ihr im Config Tool unter Grabber/3D Mode.
Hier nochmal der Download: Hypercon_SSH2. 3D funktioniert nicht in der kompakten Version, nur mit dem HDMI 4K 1×2 Splitter

Screenshot 2015-02-26 12.27.31

10.
F: Wenn ich den Rasperry runterfahre (also ausschalte), gehen die LED´s zwar aus, aber irgendwann (nach ein paar Stunden) gehen die ersten 1-2 LED´s in der Reihe wieder an (und leuchten dann blau). Das passiert irgendwann nachts, denn morgens leuchten die dann, obwohl ich den Raspberry abends komplett runterfahre und alle aus sind.
A: Problem mit die LED’s ist bekannt. Das passiert manchmal wenn zb. ein großer Verbraucher im Haushalt angemacht wird (Lampe, Mikrowelle..)
Entweder den Raspi durchlaufen lassen (LED’s können per Webapp auf schwarz gestellt werden) oder die LED’s komplett vom Strom nehmen.

11.
F: ich möchte mir das Insanelight zulegen. Jetzt ist es so. Ich habe keinen Receiver. Ich nutze den internen Tuner mit CI-modul für HD. Ist es möglich so das Hyperion anzusteuern? Oder wird ein Receiver benötigt?
A: das Insanelight braucht unbedingt eine Quelle. Entweder über HDMI oder CVBS. Viele Fernseher geben das TV Signal über Scart aus, dann würde es gehen. Es gehen dann aber nur SD Sender. Verschlüsselte HD+ (RTL,Pro7,Sat1…) Sender oder Sky funktioniert nicht!
SmartTV (Amazon, Netflix etc.) ist ebenfalls nicht möglich! Es gibt ältere Fernseher, die sogar HDMI Eingangssignale am Scart ausgeben. Bitte vorher prüfen (zb. einen weiteren TV am Scart anschließen) Wiedergabe von Datenträgern (USB Stick, Festplatte) kann das System nicht verarbeiten.

12.
F: Welches Betriebssystem läuft auf dem Raspberry?
A: Rasbian Wheezy vom 26.07.2013 (Bitte nicht updaten, da es sonst zu Problemen kommen kann)

13.
F: Ich habe mehrere Quellen. Muss ich die nun immer umstecken oder gibts da eine Lösung?
A: Dafür haben wir hier einen 3 Port Switch. Bis zu 3 HDMI Geräte können mit der mitgelieferten Fernbedienung geschaltet werden. Er ist passiv und benötigt keine Spannungsversorgung.

14.
F: Funktioniert das Insanelight mit einem Sky Receiver?
A: Ja, das Insanelight kann mit jedem HDMI Gerät genutzt werden!

15.
F: Wie sind die Ecken miteinander verbunden?
A: Leider haben die Eckverbinder in Vergangenheit einige Probleme verursacht, sodass wir jetzt den LED Streifen am Stück lassen. Wie man am besten um die Ecke kommt, haben wir hier gezeigt: klick

16.
F: Mein AV Receiver hat 2 HDMI Ausgänge, kann ich mir den HDMI-Splitter deshalb sparen?
A: Ja, der HDMI-Splitter wird nicht benötigt. EIn HDMI Ausgang wird am HDMI-CVBS Converter angeschlossen, der andere am TV.

17.
F: Wie verhalten sich die LED’s bei ausgeschalteter Videoquelle? Sind die aus oder leuchten sie in einer bestimmten Farbe weiter?
A: Die LED’s leuchten blau. Der HDMI-AV Konverter schaltet auf ein blaues Testsignal, wenn keine Quelle anliegt. Man kann die LED’s per App auf schwarz stellen, dann wären sie aus

18.
F: habt ihr auch streifen mit mehr LEDs hab was von 60 gelesen???
A: Es gibt Streifen mit 60 LED’s pro Meter. Es gibt aber keinen merkbaren visuellen Unterschied zu 48LED’s oder 30LED’s pro Meter.

19.
F: Welche LED Streifen funktionieren mit Insanelight?
A: Es funktionieren APA102, WS2801 und LPD8806 Streifen! Wir verwenden aktuell (Stand November 2016) APA102 mit 32 LED’s/m

20.
F: Gibt es eine Möglichkeit den Raspberry vom Sofa aus runterzufahren?
A: Fernbedienungs-gesteuerter Power Controller für Raspberry Pi
RemotePiBoard2015_1024x768_1024x1024
Vorhandene Fernbedienung kann so programmiert werden, dass eine Taste den Shutdown Script ausführt.

Wenn die Ausschalter zusammen mit dem Insanelight Set bestellt werden, installieren wir sie automatisch mit.

21.
F: Wie finde ich die IP des Raspberries heraus?
A: Den RPI per HDMI anschließen. Am Ende des Bootvorgangs erscheint die IP. Ansonsten im Router schauen. Verbindung per WIFI (Access Point) wird die Adresse 195.168.50.50 vergeben.

22.
F: Die LED’s blitzen/flackern abundzu.
A: Das Flackern kann mehrere Ursachen haben. Versuchen Sie folgendes:

  1. Den Raspberry so weit wie möglich von anderen Geräten (Netzteil, Fernseher, Receiver) positionieren
  2. Das System alleine an eine Steckdose anschließen (ohne Mehrfachleiste)
  3. Um die Datenleitungen der LED-Leiste einen Ferritkern anbringen
  4. Die Gammawerte der RGB Farben heruntersetzen
  5. Den Raspberry nicht mit einem separaten Netzteil betreiben. Die LED Streifen und der Raspberry muss mit dem selben Netzteil betrieben werden
  6. Zusätzlich den GND Anschluss der LED Leisten mit dem GPIO6 (Ground) verbinden

23.
F: Ich habe alles über meinen Onkyo Receiver laufen, dieser hat 7 Eingänge und 1 Ausgang. Benötige ich den Splitter?
A: ja! Ein Splitter wäre nur bei 2 HDMI Ausgängen nicht notwendig.

24.
F: Gibt es irgendwelche Betriebsgeräusche, wie Lüfter ect. ?
A: Nein, unser System ist Lüfterlos. Geräusche gibt es keine.

25.
F: Gibt es eine Möglichkeit der automatischen Wandfarbenanpassung?
A: Leider nein, die Farben können aber manuell per Config angepasst werden.

26.
F: Ist das Insanelight mit einer Dreambox 8000 kompatibel? Die hat ja einen DVI Ausgang
A: DVI ist kein Problem! Man braucht nur ein DVI auf HDMI Kabel oder Adapter

27.
F: Der Led Streifen fängt bei abgeschaltetem Raspberry nach einiger Zeit Blau an zu leuchten. Umso länger man wartet umso mehr led’s leuchten.

A: Das passiert manchmal, wenn Geräte im Stromkreislauf eingebunden sind die dieses Phänomen auslösen (Kühlschrank, Lampen, Elektroheizung…). Da hilft nur komplett die Spannungsversorgung zu unterbrechen.

28.
F: Wie lang sind die Kabel LED-Raspberry und vom Netzteil?
A: Die Datenleitungen betragen 100cm. Längere Kabel können Störungen (blitzen/flackern) der LED’s verursachen. Netzteil: DC Kabel 110cm, Stromkabel 120cm.

29.
F: ich habe ein AV-Receiver mit „Composite Video-Monitor-Ausgangsanschluss“. Eigentlich müsste ich mir den „HDMI zu Composite Adapter“ sparen können. Richtig?
A: Kann man so pauschal nicht beantworten. Am besten einen TV an den Monitor Ausgang anschließen und prüfen ob alle HDMI Signale ausgegeben werden. Einige AV Receiver geben nur ein SD Signal aus

30.
F: Wie schalte ich zwischen Handy App und Ambilight über Video um?
A: Sobald man eine Funktion mit der App macht, reagieren die LED’s automatisch auf die App.
Wenn man bei der App oben rechts auf das Kreuz drück, wird die HDMI Quelle benutzt.
IMG_20150827_162051

31.
F:  Ich plane mir in der nächsten Zeit einen größeren Fernseher zu kaufen ist es möglich die LED streifen zu verlängern?
A: Das ist mit Lötkenntnissen kein Problem. Die Segmente kann man beliebig ca. alle 4cm kürzen bzw. verlängern.

32.
F: Kann auf dem Rasberry Pi gleichzeitig Kodi laufen? 
A: Unser System basiert auf Raspbian. Für Kodi empfehlen wir Openelec. Hier muss der Kunde die Installation selbst vornehmen. Eine gute Anleitung gibt es hier

33.
F: Ist es möglich, dass bei dunklen Szenen die LED’s nicht komplett aus sind, sondern leicht weiß leuchten?
A: Dafür ist die Blacklevel Einstellung zuständig

Unterschied zwischen Blacklevel 0 (links) und 0,1 (rechts)
IMG_20150915_152031 IMG_20150915_152105

Hyperion Config Tool:
blacklevel

Hyperion App:
IMG_20150915_152859

Einstellung in per App nur bis zum nächsten Neustart. Für dauerhafte Einstellung müssen die Werte in die hyperion.config.json eingetragen werden. Siehe hier

34.
F: Wie sieht es mit UHD (4K) aus?
A: Ja, UHD (4K) funktioniert einwandfrei.  Weitere Infos zu Insanelight und 4K (UHD) hier

35.
F: Darf man auf eurem Raspberry Software wie zb OwnCloud installieren oder zusätzlich andere Projekte realisieren?
A: Das ist kein Problem. Man kann parallel zu Hyperion andere Dienste installieren. Hyperion benötigt zwischen 2 und 10% CPU Last (Abhängig von der Anzahl der LED’s). Update des Systems sollte jedoch vermieden werden, da es unter Umständen zu Treiberproblemen (USB Grabber) kommen kann.

36.
F: Funktioniert ARC mit Insanelight?
A: ARC (Audio Return Channel) funktioniert mit der 2×4 Matrix von Ligawo
Ligawo Premium HDMI Matrix 4×2 Switch – 4K*2K ULTRA HD 1080p 3D ARC EDID Steuerung Audioausgang SPDIF 5.1 Surround Audio – 4 Eingänge an 2 Ausgänge

37.
F: Ist die Einbindung mit Philips HUE möglich?
A: Phillips HUE ist experimentell möglich. Siehe hier. Wir werden mit Sicherheit in Zukunft uns das Thema annehmen und ein fertiges Image anbieten.

38.
F: Weiß ist nicht ganz Weiß. Wie kann ich das einstellen?
A: Die Farbe Weiß wird mit den Farben Rot/Grün/Blau erzeugt, indem alle Farben gleich leuchten. Wenn eine Farbe dominiert, ist es kein „richtiges“ Weiß mehr. Jeder Mensch nimmt die Farben unterschiedlich stark auf. Man kann alle Farben leicht in der Hyperion App kalibrieren und dann fest in die Config abspeichern. Wie das geht ist hier gut erklärt

39.
F: Wie lang sind die Kabel des Netzteils?
A: Stromkabel: ~108cm / DC Kabel: ~114cm

40.
F: Funktioniert CEC Steuerung zb. für Kodi?
A: CEC funktioniert mit dem HDMI Splitter 1×2 4K Ultra HD 1 In 2 Out Über den Output 2 zuverlässig. Kompakte Version ist hier nicht möglich. Siehe weitere Infos klick

 

Diese Seite wird ständig aktualisiert…

letztes Update: 15.07.2016

74 Gedanken zu „FAQ

  1. Daniel

    Hi,

    Hätte da auch noch ein paar Fragen zum Insanelight.

    1. Wie groß ist das komplette System mal abgesehen von den LED-Streifen und wie sieht es mit der Wärmeentwicklung aus, muss man die Geräte möglichst freiliegend installieren oder könnte man das alles auch z.B. hinter einem Schrank unterbringen?

    2. Habt ihr auch ab zu mal Rabattaktionen, wie zum Beispiel zu Weihnachten 😉

    3. Lässt sich die Geschwindigkeit des Farbwechsels der LED’s einstellen?

    MfG
    Daniel

    Antworten
    1. Robert Beitragsautor

      hi,
      1. Maße kann man hier nicht nennen, da dort ja ein paar Kabel/Adapter vorhanden sind. Etwas Wärme wird von verschiedenen Komponenten erzeugt. Installation hinter dem Fernseher oder einem Schrank sollte problemlos möglich sein.
      2. Nein 😉
      3. ja, hier mit den Smoothing Werten

      Antworten
  2. Thomas Pfeiffer

    Hallo..habe das set jetzt installiert und es funktioniert soweit ganz gut. Jetzt noch 2 Fragen.. Kann die Wandfarbe in der Config angepasst werden? Habe eine hellgrüne Wand und bei weißem Licht wird natürlich die Wand reflektiert und es wirkt grün. Dann würde ich gerne die Dynamik verändern, mir ist der Wechsel der LEDs etwas zu flott.. Gruß

    Antworten
    1. Robert Beitragsautor

      nein, leider kann man die Wandfarbe nicht einstellen.
      Man müsste etwas mit den Color Werten rumspielen
      Zur 2ten Frage.. auch hier die smoothing Werte verändern.

      Antworten
      1. Michael

        Hallo Insane Team,
        ich habe leider keine Emailadresse oder Kontaktformular auf eurer Seite gefunden. deshalb stelle ich mal meine Frage hier.

        Ich interessiere mich sehr für euer Produkt. Aber bin aber bei der Vielfalt überfordert.

        Mein Mediacenter ist wie folgt ausgestattet.
        LG OLED65B6D
        VU+ Solo4k
        Onkyo AV Receiver TX-SR444
        Xbox One S

        Alle Geräte sind am Onkyo angeschlossenen.
        Ton kommt über HDMI ARC
        Ich schaue überwiegend HD+,Netflix und Streame Filme von meinem NAS.
        Ab und an schaue ich auch mal eine 4k Blu Ray über die Xbox.

        Welches Set wäre für mich am besten, und welche Kosten kämen auf mich zu?

        Angebot auch gerne über Email.

        Gruß
        Michael

        Antworten
    2. Franco

      Hey Thomas,

      hast du schonmal an smoothing Werten rumgespielt und vielleicht schon nen neuen Richtwert??
      Mir sind die Wechsel auch zu flott

      gruß

      Antworten
      1. Thomas

        Hallo, Nein habe ich noch nicht.. Muss ich die den Wert in der Datei verändern oder ne neue Config erstellen? Kann man die alte Config nicht mit Hyperion öffnen? Muss man die neue Datei dann aktivieren? Sorry kenne mich leider nicht so gut aus.

        Danke

        Antworten
        1. Franco

          @Robert ja leider lässt der support aber nach dem Kauf aber etwas nach vorallem wenn man sich halt garnicht auskennt so wie ich … da muss man sich ja irgendwie helfen

          Das Board macht mir nicht den Eindruck als ob ich dort von viele gehört werde, aber gut werde dann wohl dahin ausweichen

          @Thmoas … ich hab auch keinen Plan und teste noch, aber wie Robert gesagt hat muss man wohl erstmal alles eintippen „öffenen“ geht nicht, aber ich denke die 2 Punkte kann man bestimmt auch kurz im Editor anpassen vielleicht klappt das ja

          so und jetzt bin ich still

          Antworten
          1. Robert Beitragsautor

            ja sorry, Momentan sind noch sehr viele Anfragen offen.
            Leider nutzen nicht viele das Forum, ist aber übersichtlicher als hier. Also einfach mal anfangen 😉

  3. thomas

    Hallo,

    gibt es schon einen zeitlichen Rahmen für ein „All-in-One“ Gehäuse? Lieber würde ich auf so eine Lösung warten wollen, es sei denn wir reden von mehr als einem halben Jahr.

    VG
    Thomas

    Antworten
    1. Robert Beitragsautor

      es wird bald eine neue kompaktere Version geben, wo der Grabber im HDMI-CVBS/Splitter verbaut ist.
      Wann das Ganze nur in einem Gehäuse geben wird, kann ich noch nicht sagen…

      Antworten
  4. Mustafa

    Hallo,

    könnt ihr schon ungefähr sagen, wann es dass neue Paket geben wird? Möchte gerne ein Set bestellen, würde wegen dem Platz aber gerne das neue Set nehmen!

    Antworten
        1. Robert Beitragsautor

          nein, leider nicht. Die Version mit eingebauten Grabber dauert noch etwas. Das Gehäuse muss dafür ausgefräst und ein paar Halterungen und Verbindungen gefertigt werden…

          Antworten
  5. Franco

    Ich versuche gerade das WLAN einzurichten aber mit dem sudo raspi-config noch mit Startx passiert irgendwas … egal was ich eingebe

    kann jemand mal ne genaue Anweisung schreiben was man machen muss …. DANKE

    Antworten
          1. Franco

            Kommando zurück … ich weiß zwar nicht was es war aber jetzt gings, nach dem 10. Versuch ganz ohne Probleme … keine Ahnung

            muss mir das alles noch genauer angucken

            aber was ich auf alle fälle sagen kann es sieht wunderschön aus

  6. Stefan

    Huhu zusammen kleine frage habe von euch das ambilighte gekauft komplett montiert und eingerichtet
    gibt es hier die möglichkeit wenn kein signal anliegt das hier nicht das blau dargestellt wird sondern einfach nix 🙂 oder ist dies nicht möglich

    oder wäre es auch möglich die plus leitung vom pi zum ledstripe mit einen schalter(relai) zu unterbrechern der seinen strom vom usb am tv bekommt und somit die ledstripes schaltet

    lg stefan

    Antworten
  7. ezm

    Hallo, ich habe ein AV-Receiver mit „Composite Video-Monitor-Ausgangsanschluss“ (Harman Kardon AVR161). Eigentlich müsste ich mir den „HDMI zu Composite Adapter“ sparen können. Richtig?

    lg ezm

    Antworten
  8. Diego

    Hallo.
    Ich habe bereits LED Streifen angebracht, die ich bisher nur als „normale“ Wandbeleuchtung nutze.
    Kann ich das Set ohne LEDs, bzw. die Insanelight Einzelkomponenten kaufen und dann an meine bereits vorhandenen LED Streifen anklemmen? Oder wird es dann Probleme mit Anschluss, Leistung, LED-Marke geben können?
    Ich benutze RGB 5050 LED SMD 60 Leds/m Streifen.

    Antworten
  9. Domenico

    Hallo,

    ich habe alles soweit angeschlossen und funktioniert.
    Ich habe das Set an meinem HDMI Verteiler ( 4 in 2 out ) angeschlossen und es läuft ohne Probleme 1A.

    Was ich jetzt gerne hätte wäre so kleine fein einstellung. Mir ist das alles etwas zu viel Blau… warum auch immer. Und das Standart Blau wenn keine Quelle Aktiv ist sollte auf Schwarz gesetzt werden. Es geht zwar mit der Handy app aber man muss es immer jedes mal einstellen.

    Jemand Lösung?
    Hyperion Config habe ich vor mir liegen und hätte gerne gewusst, an welchen Einstellungen ich etwas spielen könnte.

    Antworten
    1. Robert Beitragsautor

      die Feineinstellungen der Farben können mit dem Hyperion Config Tool gemacht werden.
      Die blaue Farbe kann man nicht ändern, da es ein Testsgnal ist, wenn keine Farbe anliegt. Da hilft nur LED Strom aus
      Du kannst an allen Einstellungen spielen, dafür sind sie da 😉

      Antworten
  10. Ingo

    Wird auch der Rasperry Pi 2 unterstützt, den es seit Februar 2015 gibt?

    Gibt es den in eurem Komplett-Set als Option zu bestellen?

    Antworten
  11. Raspiuser

    Frage: kann man irgendwie die HUE von Philips einbinden?
    Wäre genial, da die ja mehr oder weniger den „Lichtraum“ erweitern.

    Antworten
  12. Frithjof

    Hi,
    ich wollte mal fragen wie der Fortschritt bei der Entwicklung eines All-In-One-Gehäuses ist und ein warten bei der Anschaffung denkbar wäre?
    Die derzeitige kompakte Variante ist zwar schon sehr schön, aber ein AIO-Gehäuse wäre nochmal einen Tick genialer. 😉

    Antworten
  13. Pingback: LED’s leuchten statt aus bei dunklen Szenen | Insaneware Blog

  14. Bernd

    Hallo, Ich habe bei mir seit kurzem das Phänomän damit die LED alle paar Minuten 5-10 kurzzeitig komplett aus gehen. Ansonsten funktioniert das System super hat jemand eine Idee? Was habt ihr für Smoothing werte eingegeben..

    Antworten
    1. Robert Beitragsautor

      Ich vermute einen Wackelkontakt bei der Stromversorgung der LED’s. dreh mal dort am Stecker oder den Kabel. Vielleicht kannst du so den Fehler eingrenzen.

      Antworten
  15. Thomas Erl

    Hallo,

    bei mir funktionieren die LED’s nicht mehr richtig. Nach dem Hochfahren flackern die LED’s nur ganz schwach in rot.

    Was kann ich tun?

    Schöne Grüße
    Thomas

    Antworten
  16. Kevin

    Hallo,

    kann bei meinem Set nicht auf den per LAN angeschlossenen RPi zugreifen. Er wird gar nicht in der Fritzbox angezeigt. Muss ich da LAN erst aktivieren? mit anderem Image finde ich ihn sofort.

    Antworten
  17. Jens

    Hallo, Euer Insanelight läuft super. Vielen Dank! Möchte es natürlich
    mit der Hyperion App nutzen . Was muß ich tun ? Euern WLANstick bestellen und reinstecken und fertig ? Könnt Ihr mir vielleicht weiter helfen ? Mit freundlichen Grüßen aus Berlin

    Antworten
    1. Robert Beitragsautor

      ja, das wäre die einfachste Methode. Der Wifi Stick erstellt dann einen Accesspoint, mit dem du dich dann mit deinem Handy verbinden kannst. Ist schon alles in unserem Image vorinstalliert. Einstecken reicht 😉
      hier der Stick

      Antworten
  18. Jens

    Hallo, habe von euch das Insanelight.vor ca 3 Wochen erhalten, lief bis jetz alles prima, bis plötzlich nur noch Regenbogenfarben zu sehen sind. Die LEDs stehen bei Ambilight und sind nur bunt. Habe schon alles probiert. Kabel neu verbunden und was Mann alles so macht. Auf die HyperionApp reagiert alles super. Könnt Ihr mir bitte helfen ?

    Antworten
    1. Robert Beitragsautor

      Regenbogenfarben deutet auf kein HDMI Signal hin. Du hast wahrscheinlich nicht die kompakte Version und den HDMI-CVBS Konverter einzeln. Ich vermute, dass dieser defekt ist. Kannst du gerne auf Garantie austauschen.

      Antworten
  19. Uwe Kleinewiese

    Hallo Zusammen,
    möchte das Insanelight an einer Dreambox betreiben. Wie st die Verschaltung (Blockschaltbild) dafür?
    Wie wird der RPi ein- und ausgeschaltet? Gibt es eine Beschreibung für den anschluss an eine Dreambox?
    Danke schon mal!

    Antworten
  20. Leon

    Hallo, hab mir das Insanelight bestellt und hoffe das es noch diese Woche kommt?

    Zu meiner Frage: was passiert mit der Anzeige wenn ich eine Film gucke? Sieht man dann nur links und rechts zwischen den Kinobalken und der Bereich an den Kinobalken einfach aus?

    Antworten
    1. Robert Beitragsautor

      Die Balken werden ignoriert. Die LED’s leuchten an allen 4 Seiten. Unter „blackborderdetector“ in der Config kann man diverse Einstellungen vornehmen

      Antworten
  21. Leon

    Hallo liebe Community,

    ich habe vor kurzem das Insanelight erworben und würde dort gerne ein paar eine anpassen, allerdings kenne ich mich überhaupt nicht aus wie das bewerkstellige.

    So wie ich es verstehe sind alle Einstellungen auf der MicroSD gespeichert. Diese muss ich dann wohl auf meinen Laptop anschließen und es dort über einen Programm wohl bearbeiten können, was benötige ich denn? Und ich habe nur ein MacBook, läuft es auch darüber?
    Oder reicht das die Hyperion app? ich wollte gerne die lichter so Kalibrieren das sie ähnlich wie das richtige ambilight breit strahlen(hohes gamma?) ich bekomme mic haber nicht eingelocht ich gebe bei Adresse immer 192.168.1.1 oder 192.168.1.50 ein und dann steht immer : Attempt to Connect to host times out

    Könntet ihr mir bitte helfen?

    Antworten
    1. Robert Beitragsautor

      du musst den RPI erst in dein Netzwerk einbinden. Solltest du noch den 2er bekommen haben ist hier gezeigt wie das funktioniert. Beim 3er sind die Netzwerkeinstellungen auf DHCP eingestellt.
      Dann mit dem Hypercon Tool die Config erstellen und per SCP auf den PI kopieren. Siehe hier

      Antworten
  22. Tim St

    Ich habe ebenfalls einen AVReceiver und führe einen HDMI Ausgang zum TV. Alle meine andere Geräte speisen den Ton in den AV Receiver und das Bild dann durch zum TV. Warum kann ich nicht einfach das insanelight hinter das Kabel aus dem AVR Out klemmen und dann kann ich alle Quellen nutzen ?

    Muss ich zwingend einen Splitter haben ?

    Und funktioniert AVR danach noch ?

    Antworten
    1. Robert Beitragsautor

      Wenn dein AVR 2 HDMI Ausgänge hat, kann man den 1×2 Splitter weglassen (bzw den HDMI zu HDMI/CVBS Converter)
      AVR? oder meinst du ARC? Siehe Punkt 36

      Antworten
      1. Tim St.

        Sorry, aber ich bin nicht so der Technikmensch. Also ich habe einen av Receiver, da führe ich alle Sachen wie Apple TV, ps3 und sky Receiver rein. Dann habe ich ein hdmi Kabel vom Receiver zum tv und mehr nicht. Mehr Ausgänge sind auch glaube ich nicht da.

        Wie kann ich jetzt das insanelight anschließen und alles möglichst so lassen wie es ist? Also am liebsten wäre mir nur das hdmi Kabel aus dem tv in das insanelight und von da eins in den tv. Ist das möglich ?

        Antworten
  23. Lisa

    Hallo,
    ich habe ein 65 Zoll TV, woher weiss ich wie ich die LED’s verteile, also welche LED noch in die Vertikale kommt und welche schon in die Horizontale ?

    Und wie installiere ich diese am besten ? Zur Wand gerichtet oder zur Decke oder im 45 Grad Winkel ?

    Antworten
  24. Tim

    Also einmal noch zusammenfassend.
    Habe mein Insanelight wie gewollt angeschlossen, Regenbogen farben kamen und dann sprang das insanelight auf die HDMI Farben. Alles wieder getrennt und angeklebt und erneut gestartet, jedoch ohne HDMI INPUT.
    Die kleine Grüne Lampe im Raspberry leuchtet nicht nur die vom IR Sensor leuchtet Grün und die erste LED des Streifens leuchtet durchgängig blau. Grüne Leuchte vom IR Sensor lässt mich denken Insanelight ist an, also müsste ich diesen auch ohne angeschlossene HDMI Quelle im Input unter den WLAN Netzen finden. Das ist nicht der Fall, also kann ich auch kein Hyperion nutzen, was beim ersten Mal zum testen funktioniert hat.
    Meiner Meinung nach dürfte es ja nicht am fehlenden HDMI Signal liegen, dass das Insanelight keinen Accesspoint stellt. Und auch beim starten oder auch im Standby Modus ist immer nur die eine blaue erste LED des Streifens an.

    Was kann ich tun und warum kann ich kein Hyperion mehr nutzen ?

    Antworten
    1. Robert Beitragsautor

      Hört sich an, als wenn der Raspberry nicht korrekt startet. Schließe mal das HDMI Kabel vom TV direkt am RPI dran und beobachte den Startvorgang. Kannst du auch abfilmen und bei Youtube hochladen, damit wir es analysieren können.

      Antworten
  25. Saban

    Hallo,
    Habe eine VU Solo 4k und möchte gerne wissen, ob ihr Sedulight Plug&Play auf dem Receiver funkioniert,
    mir geht es ausschließlich um die SD und HD Kanäle und nicht um die UHD.

    Antworten
  26. roland

    Hallo,
    habe heute mein bestelltes insanelight Set bekommen und habe esauch gleich wie beschrieben angeschlossen.
    Leider bootet der raspberry nicht wie Wie beschrieben durch und die LEDs leuchten nicht.
    Wenn ich den raspberry per hdmi an den TV anschließe kommt eine rote Fehlermeldung das der
    hyperion Systemed Service nicht gestartet werden kann.
    dann bleibt das System im Login stehen.
    mit der Backup Speicherkarte ist es das selbe…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*